Idee


Idee für eine regionale Patientenbetreuung durch angestellte Zahnärzte



Ankauf von Zahnarztpraxen

smile&more erwirbt von Zahnärzten deren Zahnarztpraxis bevor sie in Pension gehen. Die bei smile&more angestellten Zahnärzte können also als Nachfolger auf einer gesunden Basis ihre Zahnarztpraxis beginnen und im Laufe der Zeit ihren zahnmedizinischen Ansprüchen entsprechend ausbauen. smile&more übernimmt dabei die Organisation und begleitet die Zahnärzte bei ihrer fachlichen Entwicklung.


Erneuerung der übernommenen Zahnarztpraxen

smile&more erneuert die meist älteren Zahnarztpraxen und erfüllt so die Anforderungen an eine moderne Zahnmedizin und ermöglicht damit eine optimale Patientenbetreuung. Alle notwendigen Materialien und Instrumente werden ergänzt und der Zahnarzt und  sein Team dadurch für eine hochqualitative Behandlung befähigt. Wenn notwendig werden auch zusätzliche, ausgebildete Mitarbeiterinnen eingestellt, um zeitschonende Behandlungsprozesse sicherzustellen.  


Praxisführung als angestellte Zahnärzte

Die bei smile&more angestellten Zahnärzte arbeiten medizinisch eigenverantwortlich in ihren Zahnarztpraxen, die auch nach aussen ausschliesslich unter deren Namen auftreten. Auch die Homepage der Zahnarztpraxis findet sich unter seinem Namen. Seine Tätigkeit in der Zahnarztpraxis besteht aus der Betreuung seiner Patienten und seiner Mitarbeiterinnen, alle organisatorischen Aufgaben ausgenommen der Praxishygiene und der Teambildung werden von der Zentrale übergenommen.  


Praxisübernahme durch die angestellten Zahnärzte

Nach einigen Jahren Praxistätigkeit in der smile&more Praxis als angestelllter Zahnarzt besteht für diesen die Möglichkeit auf eigenen Wunsch Anteile der Zahnarztpraxis oder sogar die gesamte Praxis  zu erwerben.  Im Rahmen eines Vertrages kann er dann weiterhin die organisatorischen Aufgaben an die smile&more Gruppe abtreten und sich ausschliesslich auf seine zahnmedizinische Tätigkeit konzentrieren.  



Unsere Mission

Zähne fürs Leben
Kontakaufnahme&#x;